Eis (Kryotherapie)

 

Die Kälteanwendung (Eis) ist eine unterstützende und vorbereitende Maßnahme für die krankengymnastische Behandlung.

Sie wird eingesetzt u.a. zur Schmerz- und Stauminderung bei akut entzündlichen Gelenken oder bei frischen Verletzungen, zur Entzündungshemmung sowie zur Spannungserhöhung der Muskulatur bei schlaffen Lähmungen.

Bei ärztlicher Verordnung werden die Kosten für diese Therapieform von den Krankenkassen übernommen. Wir bieten diese Therapieformen auch als ergänzende Maßnahme für Selbstzahler an. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.