Babymassage

Die Haut ist unser größtes Sinnesorgan. Durch Streicheln und Berührung verstärken wir die Bindung zu unserem Kind. Die in diesem Kurs gezeigten Handgriffe können zusätzlich den Schlaf Ihres Kindes verbessern und Bauchschmerzen lindern. In dem Kurs lernen Sie verschiedene Massagehandgriffe, die Sie anschließend ganz einfach zu Hause anwenden können.

Die Babys sollten mindesten 6 Wochen und maximal 4,5 Monate alt sein bei Kursbeginn.

Dieser Kurs wird von einer Physiotherapeutin mit speziellen Weiterbildungen im Bereich der Babymassage geleitet. 

Warum, wie oft, wie lange?

Entspannende Streicheleinheiten helfen dem Baby bei seiner geistigen, körperlichen und sozialen Entwicklung. Nacktsein, Strampeln und angenehme Berührungen von Mama oder Papa haben positive Nebenwirkungen:

  • Babys entspannen sich bei angenehmen Berührungen

  • Babys, die Hautkontakt zu ihren liebsten Menschen verspüren, weinen weniger

  • Stimme, Geruch und Berührung erhöhen die Bindung zwischen Eltern und Baby

  • Bäuchlein streicheln schafft Erleichterung bei Kolik, Verstopfung und Blähungen

  • Hautkontakt kann die Gewichtszunahme (bei Frühgeborenen) verbessern

  • Streicheleinheiten helfen bei der Genesung von Gelbsucht

 

Neben den zahlreichen Vorteilen für das Baby, hat die Berührung des Babys auch manch positive Wirkung für die Mutter:

  • Oxytocin wird freigesetzt und kann bei postnatalen Stimmungstiefs helfen

  • Die Bindung zum Baby wird gestärkt

  • Oxytocin hellt nicht nur die Stimmung auf, sondern unterstützt auch beim Stillen, weil es den Milchspendereflex anregt.


Kursinfos:
  • Kursumfang: 6 x 60 min
  • Teilnehmer: mind. 6, maximal 8 Babys
  • Wann: mittwochs von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
  • Kosten: 90 EUR
nächster Kursbeginn: 16.10.2019

 

Babymassage für Frühgeborene und Neugeborene mit holprigem Start

Babys haben ein besonderes Bedürfnis nach Berührung, Wärme und Liebe. Berührung ist unsere erste Sprache, über Berührung erleben Babys sich und ihre Welt. Die Babymasssage begleitet die Eltern von Frühgeborenen und Neugeborenen auf sanfte und spannende Art auf dem Weg zu einer tiefen Bindung zu ihren Kindern. Eine Bindung, die für die Entwicklung von essentieller Bedeutung ist.

Nicht immer läuft alles nach Plan und Kinder kommen zu früh oder mit gesundheitlichen Problemen auf die Welt. Diese Kinder profitieren im Besonderen von der positiven Wirkung der Babymasssage. Der Kurs bietet Zeit und Raum für die besonderen Bedürfnisse der Kinder und Eltern. Nicht nur die Massage selbst, sondern auch die Eltern-Kind-Beziehung, das Erkennen der Signale und Bedürfnisse der Kinder und der Austausch mit anderen Eltern stehen im Vordergrund. Frühgeborene und Neugeborene nach holprigem Start sind Kindern mit besonderen Bedürfnissen – auch bei der Babymassage.


Kursinfos:
  • Kursumfang: 6 x 60 min
  • Teilnehmer: mind. 4, maximal 5 Babys
  • Wann: auf Nachfrage
  • Kosten: 135 EUR

 

Spezialangebote:

  • Einzeltherapie 
  • Hausbesuch für Einzeltherapie
  • Familienmassage
  • Massage bei Blähungen
  • Erkältungsmassage / Fieber und Zahnen Hilfestellung

Sie haben Fragen, rufen Sie uns gerne an!